Brigitte führt Models wieder ein

Ab sofort nutzt die Modezeitschrift Brigitte wieder Models für ihr Magazin. Am 02. Januar 2010 kündigte das Magazin eine neue Epoche an: Statt professioneller Models sollten Frauen aus dem Leben die Bereiche Mode, Beauty, Lifestyle und mehr repräsentieren. Unter dem Stichwort 'Ohne Models' konnten und können sich Leserinnen immer noch bewerben.

Mix aus Profi- und Laien-Models

Doch gut 2,5 Jahre nach dem Start der Kampagne, besinnt sich die Brigitte nun auf Models mit professionellem Hintergrund zurück. Mit der Ausgabe 21/12, die Mitte September erschienen ist, sehen Leserinnen erstmals wieder Profi-Models im Heft. In der offiziellen Pressemitteilung des Frauenmagazins werden Briefe von Leserinnen als Grund für den Wechsel angeführt: Viele Zuschriften wünschten sich Models zurück, um sich auf die Mode konzentrieren zu können.

Andersherum seien auch die Alltags-Models für manche Leserinnen ein Problem. Wenn diese in der Mode bereits so gut aussehen, könne dies Minderwertigkeitskomplexe machen. Die Brigitte reagiert nun und präsentiert ab sofort einen Mix aus Laien und Profis. Leserinnen im Alter von 18 bis 68 Jahren können sich weiterhin über die Webseite des Magazins für ein Fotoshooting bewerben. Aber auch professionelle Models sind ab sofort wieder in Modestrecken zu sehen. Mehr als 1.000 Laien waren bisher in der Zeitschrift zu sehen und die Brigitte erklärt die Mission 'Ohne Models' noch lange nicht für gescheitert.

Je nach Thema und Titelbild sollen nun Models oder Frauen aus dem Alltag gewählt werden, um eine breite Vielfalt zu schaffen. Auf Magermodels soll trotzdem weiter verzichtet werden, wie Brigitte Huber und Stephan Schäfer, die Chefredakteure des Magazins, im Vorwort zur aktuellen Ausgabe versprechen.

Ohne Models geht es nicht

Als Marktführerin der klassischen Frauenzeitschriften in Deutschland hat die Brigitte eine wichtige Stellung. Nach rund 2,5 Jahren ohne Profis, kehrt Brigitte nun zu Models zurück. Die Mischung aus Laien und Profis soll eine breite Leserschaft ansprechen und je nach Thema angepasst werden. Einen ersten Einblick in das neue Konzept gibt die aktuelle Ausgabe vom September 2012.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014