Excite

Biografie: Vivienne Westwood, die Exzentrische

Die englische Modedesignerin Vivienne Westwood ist durch ihre exzentrisch zusammengesetzten Kombinationen von historischer Bekleidung, seltenem Textilgewebe und Webmustern bekannt geworden. Die ersten dreißig Jahre ihres Lebens hatten allerdings kaum etwas mit Mode zu tun.

Am 8. April 1941 wurde sie als Vivienne Isabel Swire in einer mittelenglischen Kleinstadt geboren, die östlich von Manchester liegt. Westwood besuchte nur ein Semester lang die 'Harrow Art School', wo sie Mode und Silberschmiedekunst belegte, doch konnte sie sich als Tochter von Arbeitern keine berufliche Zukunft damit vorstellen. Daher entschied sie sich für eine Lehrerausbildung und unterrichtete ab 1961 an einer Grundschule im Norden Londons. Sie heiratete 1962 den Werkzeugmacher Derek Westwood und bekam Sohn Benjamin Arthur. Nach drei Jahren ließ sie sich scheiden. Danach traf sie Malcolm McLaren, der am benachbarten 'Harrow Technical College' studiert hatte. Mit ihm bekam sie 1967 einen weiteren Sohn namens Joseph Ferdinand Corre.

Im November 1971 eröffnete sie mit ihrem Mann in London ihre erste Boutique unter dem Namen 'Let it rock at Paradise Garage'. In den folgenden Jahren wurden mehrere neue Läden unter anderen Namen eröffnet, aber auch wieder geschlossen. 1983 trennten sich Westwood und McLaren.

Westwoods erste professionelle Mode-Kollektion schneiderte und präsentierte sie 1981. Sie war mit wallenden Hosen und Rüschenhemden an Seefahrern orientiert und hieß ‚Pirates’. Mit ‚Cut and Slash’ zeigte sie 1990 ihre erste Herrenkollektion in Florenz. Heute gehört sie zu den wichtigsten und einflussreichsten Modemachern der Welt.

Die Designerin gibt ihre Erfahrung und Wissen auch an Modestundenten weiter und ist an verschiedenen Hochschulen Gastdozentin gewesen. Ende der 80er wurde sie zur Gastprofessorin an die Universität für angewandte Kunst Wien berufen. Dort lernte sie den Studenten Andreas Kronthaler kennen und heiratete ihn am 14. Mai 1992. Von 1993 bis 2005 nahm Vivienne Westwood am Fachbereich Modedesign der Berliner Universität der Künste einen Lehrauftrag wahr.

Quelle: elle.de
Bilder: www.fashionfreax.net, www.blogspot.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018