Excite

Biografie: Oscar de la Renta - Der amerikanische Modemacher

Oscar de la Renta wurde 1932 in Santo Domingo in der Dominikanische Republik geboren. Im Alter von 18 Jahren wanderte er nach Spanien aus, wo er in Madrid Malerei studierte. Dort wurde der Grand Couturier Cristobal Balenciaga auf seine Modeskizzen aufmerksam und engagiert das Naturtalent prompt als seinen Assistenten. Zwölf Jahre lang blieb de la Renta in dem Modehaus.

1963 zog er nach New York um und arbeitete unter anderem für Elizabeth Arden. Die Erfahrungen, die er dort sammelte, halfen ihm wenige Jahre später, seine eigene Marke für Bekleidung und Parfüm zu kreieren. In New York baute er sich nach und nach sein eigenes Mode-Imperium auf und präsentierte 1965 seine erste eigene Prêt-à-porter Kollektion.

1967 heiratete Oscar de la Renta Françoise de Langlade (1931–1983), die Editorin bei der französischen Ausgabe der Vogue war. In zweiter Ehe ist er seit 1989 mit der Designerin Annette Reed verheiratet.

Zu seinen Kundinnen zählen Jackie Kennedy, Nancy Reagan, Hillary Clinton und Barbara Bush. Aber auch viele Filmstars sind begeistere Anhänger seines Designs. Im Alter von 72 Jahren gab der Modeschöpfer die kaufmännische Leitung seines nach ihm benannten Unternehmens an seinen Schwiegersohn Alex Bolen ab. Nur um die kreativen Aufgaben kümmert er sich weiterhin selbst.

Die Kollektionen des Modegenies sind glamourös und luxuriös. Aufwändige Stickereien, luxuriöse Raffungen, Straußenfedern und prunkvolle Stoffe kreieren einen unverkennbaren Stil. Kenner behaupten, dass Oscar de la Renta der einzige amerikanische Modemacher sei, der noch echte Couture präsentiere.

Quelle: modeopfer110.de
Bilder: www.couturebridelv.com, www.trend-fashion-clothes.blogspot.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020