Excite

Biografie: Jil Sander

Deutschlands bekannteste Designerin Jil Sander wurde am 27. November 1943 als Heidemarie Jiline Sander in der Kleinstadt Wesselburen in Schleswig-Holstein geboren. Nach einem Textilingenieures-Studium arbeitete sie zunächst als Modejournalistin. 1967 eröffnete die damals 24-Jährige in Hamburg eine Modeboutique. Ein Jahr später gründete sie die Jil Sander GmbH und verkaufte ab 1973 neben Mode von Sonia Rykiel, Thierry Mugler und anderen auch ihre eigenen Kollektionen.

Aber erst 1976 schaffte sie mit dem so genannten Zwiebel-Look den internationalen Durchbruch. 1978 erweiterte sie ihre Produktpalette um die Kosmetikserie 'Jil Sander Woman Pure', die sie jahrelang mit dem eigenen Konterfei bewarb. 1989, als mittlerweile erfolgreiche Unternehmerin, wandelte sie die GmbH in eine Aktiengesellschaft um und führte ihr Unternehmen an die Börse. Ihr Markenzeichen wurde der Look für die Karrierefrau mit extrem reduzierten und glasklaren Schnitten. Bei der Mailänder Modemesse 1997 präsentierte Sander nach langen Vorbereitungen ihre erste Herrenkollektion, die auf Anhieb erfolgreich war. Eins ihrer berühmtesten Produkte ist das Parfum 'Sun', seit vielen Jahren ein Dauerbrenner in den Parfümerien.

1999 übernahm die italienische Prada-Gruppe den größten Teil der Firma. Trotz des großen Erfolges ihrer Kollektion zog sich Sander 2004 endgültig aus der AG zurück. Doch ohne die namensgebende Designerin ist das Unternehmen lange nicht mehr so erfolgreich wie zuvor und es gab große Umsatzeinbußen. Im Jahr 2006 wurde die Firma Jil Sander an den britischen Finanzinvestor Change Capital Partners verkauft.

Jil Sander selbst wurde 2009 zur Freude ihrer Anhänger wieder im Modezirkus aktiv - sie designt Kleidung für die japanische Marke 'Unique Clothes'.

Quelle: elle.de
Bilder: www.litoral.dk, www.fashionflash.ch

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020