Excite

Biografie: Donna Karan

Donna Karan wurde am 2. Oktober 1948 auf Long Island im Staate New York geboren. Die Modeschöpferin kam schon früh mit dem Fashion-Business in Berührung, denn ihre Eltern waren beide in dem Bereich tätig. Der Vater arbeitete als Schneider und Kurzwarenhändler, die Mutter als Model.

Sie war zwei Mal verheiratet. Ihr erster Ehemann hieß Mark Karan und 1974 und mit ihm bekam sie eine Tochter, Gabrielle. Kurze Zeit später erfolgte allerdings die Scheidung und sie heiratete 1977 den Bildhauer Stephen Weiss.

Karan machte eine Ausbildung an der 'Parson's School of Design'. Danach nahm sie einen Job als Assistentin bei der Designerin Anne Klein in New York an. Zwei Jahre später, 1968, wurde sie Designerin bei Anne Klein und blieb dort über den Tod Anne Kleins im Jahr 1974 hinaus bis 1984. In dem Jahr machte sich Donna Karan dann mit ihrem zweiten Ehemann Stephen selbständig und gründete Donna Karan New York. 1985 erfolgte die erste Kollektion unter ihrem Namen.

Bekannt wurde die Kleidung Donna Karans durch die Erfindung des Body, den sie als Basiskleidungsstück aus elastischem Trikotstoff für die Alltagsgarderobe der Businessfrau designte. Ihre Lieblingsfarbe schwarz und die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten ihrer Stücke sind weitere Erkennungsmerkmale von Karans Mode.

DKNY, das neue etwas preiswertere Label für die etwas jüngere Kundschaft gibt es seit 1989. Motivation für DKNY war angeblich der Wunsch Donna Karans Kleidung für ihre Tochter Gabrielle zu entwerfen. 2001 verkauft Karan ihr Unternehmen an den Luxuskonzern LVMH (Louis Vuitton Moet Hennessy) für 643 Mio. Dollar. Ihr Mann stirbt im selben Jahr an Lungenkrebs und sie zieht sich eine Weile zurück. Heute designt sie die Kollektionen nicht mehr selbst, sondern sorgt als Supervisor dafür, dass sie den typischen ‚Donna-Karan’ -Stil erhalten.

Quelle: fashion-base.de
Bilder: www.youlookfab.com, www.fashion-forum.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020