Excite

Biografie: Donatella Versace - Die Designerin der Stars

Die italienische Modeschöpferin Donatella Versace wurde am 02. Mai 1955 in Reggio Calabria geboren. Sie ist die kleine Schwester des legendären Designers Gianni Versace. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften zieht sie in Mailand mit ihrem Bruder zusammen, um ihn bei der Arbeit für sein aufstrebendes Modeunternehmen zu unterstützen. Donatella wird zu seiner Muse und engen Beraterin. Gianni widmet ihr sogar das Parfüm 'Blonde'. 1989 vertraut er ihr die Leitung der neuen, jungen Linie Versus an.

Donatella war mit dem ehemaligen Model Paul Beck verheiratet und hat mit ihm zusammen einen Sohn, Daniel, und eine Tochter, Allegra.

Nach der Ermordung ihres Bruders im Jahr 1997 übernahm Donatella die Führung des Modehauses. Drei Monate später erschuf sie ihre erste Prêt-à-porter-Kollektion, die bei allen Kritikern sehr gut ankam. Ihr Solodebüt folgte mit der Vorführung der Frühjahrskollektion der Hauptlinie 1998. Im Juli 1998 veranstaltete sie ihre erste Haute Couture-Modenschau.

Ab 2003 sorgt Donatella Versace jedoch mit ihrem Privatleben für mehr Schlagzeilen als mit ihrer Mode. So ließ sie sich seit 2004 wegen ihrer Kokainsucht behandeln und musste sich immer wieder gegen Vorwürfe wehren, sie vernachlässige ihre an Magersucht erkrankte Tochter. Auch die zahlreichen Schönheitsoperationen der Designerin bringen ihr regelmäßig negative Presse.

Erst 2006 – nach einer Umstrukturierung des Modehauses – findet die Designerin wieder zu alter Größe zurück und erntet für ihre Kollektion in Mailand ausschließlich positive Kritik. Die Roben von Donatella Versace zieren weltweit Berühmtheiten auf den roten Teppichen und sind somit zum Markenzeichen des Star Styles geworden.

Quelle: mode.net
Bilder: www.ceebritysmackblog.com, www.thehollywoodgossip.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018