Excite

FOTOS: Brautmode-Trends - die Frühjahr / Sommer 2015 Kollektion von Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Monique Lhuillier hat eine Hochzeitskleider-Kollektion für das Frühjahr / Sommer 2015 entworfen, die aufzeigt, das subtile Farbspiele statt reinem Weiß ihren ganz eigenen Zauber aufweisen.

FOTOS: Hochzeitsdeko Trend 2014

Die Linie gehört in die Low-Prize-Sektion der Designerin - wobei damit ganz bestimmt nicht "billig" gemeint ist. Günstig bedeutet bei den Hochzeitskleidern von Monique Lhuillier, dass sich der Preisrahmen noch immer zwischen 2000 und 3000 Dollar bewegt. Also keine Schnäppchen. Aber wunderschön ist ihre Brautmode und für alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, immerhin eine tolle Inspiration für die neuen Trends in Sachen Brautkleider.

Fotos: Monique Lhuillier

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018