Excite

FOTOGALERIE: Warum ist Primark so günstig?

Der irische Händler Primark startet 1969 mit einem Laden in Dublin. Heute sind es 292 Stores. Primark ist bekannt für seine Modeartikel zu geringem Preis. Von der Bluse bis zu Schuhen kann man alles von brauchbarer Qualität zu erschwinglichen Preisen kaufen.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Einer der Hauptgründe, warum Primark sich die niedrigen Preise leisten kann ist, dass der Händler nicht auf die Handelsspanne eines einzelnen Kleidungsstücks, sondern eher auf den Gewinn durch Verkauf mehrerer Teile setzt. Das heißt, die Kunden kaufen zum geringen Preis mehr Ware und jedes kleine Teil bringt mehr Umsatz.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Bei Primark geht es nicht um Markenartikel wie in den teuren Markenshops. Dort werden Kleidung, Schuhe und Accessoires ohne saftigen Preisaufschlag wegen der Marke verkauft. Die Artikel dort kosten deswegen nicht die Welt.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Bei Primark geht es nicht um Markenartikel wie in den teuren Markenshops. Dort werden Kleidung, Schuhe und Accessoires ohne saftigen Preisaufschlag wegen der Marke verkauft. Die Artikel dort kosten deswegen nicht die Welt.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Außerdem werden bei Primark keine Artikel nachbestellt. Sie verkaufen, was sie haben und wenn etwas ausverkauft ist, statten sie den Läden mit neuen Artikeln aus. Was bedeutet das für die Preise? Der Store hat keine großen Lagerkosten. Die Inventur geht schnell und ist immer auf dem neuesten Stand.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Habt ihr jemans Werbung von Primark gesehen? Nicht wirklich. Ab und zu gibt es kleine Werbeanzeigen oder sie posten etwas auf ihrer Twitter-Seite, aber Primark hat keine hohen Werbekosten.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Der Händler hat außerdem keinen Bedarf an einer teuren Direktorenebene, die Unternehmen viel Geld kostet. Ihre Verkaufsangestellten kosten nicht so viel, auch wenn es sehr viele sind, die in den Shops arbeiten.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Der Händler hat außerdem keinen Bedarf an einer teuren Direktorenebene, die Unternehmen viel Geld kostet. Ihre Verkaufsangestellten kosten nicht so viel, auch wenn es sehr viele sind, die in den Shops arbeiten.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Ein weiterer wichtiger Punkt für den Erfolg von Primark ist, dass trotz der niedrigen Preise die Qualität der Ware ganz gut ist. Von Kleidung bis Haushaltsartikel, das Angebot von Primark ist auf dem neuesten Stand der Mode.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Und aus der Perspektive des Kunden lohnt es, nach ordentlicher Kleidung zu Sturzpreisen zu suchen. Primark hat immer Angebote für unschlagbäre Schnäppchen. Da gibt es schon mal eine Hose für 5 Euro.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Mundpropaganda durch Kunden ist ebenfalls sehr wichtig. Sobald man mit einer Tüte voller Klamotten aus dem SHop geht und nur 30 Euro bezahlt hat, fühlt man sich gut. Und zufriedene Kunden kommen wieder und erzählen davon ihrer Familie und Freunden.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Mundpropaganda durch Kunden ist ebenfalls sehr wichtig. Sobald man mit einer Tüte voller Klamotten aus dem SHop geht und nur 30 Euro bezahlt hat, fühlt man sich gut. Und zufriedene Kunden kommen wieder und erzählen davon ihrer Familie und Freunden.

Fotogallerie: Die heißesten Kerle aus Game of Thrones

Foto: Twitter

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017