Excite

BILDERGALERIE: Die schlimmsten Modetrends aller Zeiten

Jeder mag es, modisch auf der Höhe der Zeit zu sein. Allerdings existieren manche Stile nur kurz und schaffen es nicht mal bis ins nächste Jahr. Warum? Weil sie nicht aufregend sind und schlimm aussehen.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Getty Images

Ein Beispiel für einen Modetrend, der nicht gerade toll aussieht, ist der Zoo Suit. Zoot suits sind Outfits, die meistens nicht passen. Sie wirken viel zu groß am Tragenden.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Wikimedia Commons

Im 18. Jahrhundert war es modebwusst, lange Locken zu haben (meistens Perücken), dunkle Gläser und kleine Hüte (Chapeau Bras). Die Macaronis, wie sie genannt wurden, zeigten die Zugehörigkeit zur höheren Gesellschaft an.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Wikimedia Commons

Im 18. Jahrhundert war es modebwusst, lange Locken zu haben (meistens Perücken), dunkle Gläser und kleine Hüte (Chapeau Bras). Die Macaronis, wie sie genannt wurden, zeigten die Zugehörigkeit zur höheren Gesellschaft an.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Wikimedia Commons

Aus einer noch früheren Epoche stammen die Halskrausen, wir hoffen, dass sie nie wieder in der Modeszene eine Rolle spielen werden. Dieser Stil um 1600 sieht schlimm, mit diesem Deckchen um den Hals.

Ein weiteres großartiges Beispiel für einen Faux Pas in der Mode ist der Disco-Anzug. Stellt euch John Travolta in "Saturday Night Fever" vor, wenn er so heutzutage über die Straße laufe würde. Zum Glück ist dieser nicht sehr modische Anzug inzwischen verschwunden.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Getty Images

Der Grunge Look ist leicht hinzukriegen. Zieh ein dreckiges Shirt, eine kaputte Hose und einen schäbigen Pullover an und schon bist du Teil der Anti-Modebewegung. Lasst uns hoffen, dass dies ein Trend ist, der nicht mehr wiederkehrt.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Wikimedia Commons

Der Grunge Look ist leicht hinzukriegen. Zieh ein dreckiges Shirt, eine kaputte Hose und einen schäbigen Pullover an und schon bist du Teil der Anti-Modebewegung. Lasst uns hoffen, dass dies ein Trend ist, der nicht mehr wiederkehrt.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Wikimedia Commons

Erinnert ihr euch an Justin Biebers tief sitzender Hose? "Erfunden" wurde der Style in den 90er Jahren in Gefängnisse der USA. Die Insassen trugen tief hängende Hosen, weil Gürtel verboten waren, damit sie diese nicht zur Flucht oder zum Selbstmord nutzen konnten. Zum Glück denken viele, dass dieser Trend langsam verschwindet und auf den Modefriedhof gehört.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Twitter

Ein anderer hässlicher Modetrend ist der Trainingsanzug aus Ballonseide. Es gibt ihn in vielen, meist grellen, Farben und jeder, der ihn trägt, sie schlimm und unmodisch aus.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Wikimedia Commons

Ein anderer hässlicher Modetrend ist der Trainingsanzug aus Ballonseide. Es gibt ihn in vielen, meist grellen, Farben und jeder, der ihn trägt, sie schlimm und unmodisch aus.

Fotogalerie: Glitzerbärte zu Weihnachten - der Beauty-Trend für Hipsters

Foto: Wikimedia Commons

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017