Excite

Bikini Trends 2015: Wechselnde Farben und Leder, das trägt die Frau am Strand

So langsam machen sich Frauen wieder auf ins Fitness-Studio, um das Training zu investieren und ihre Bikinifigur für den Sommer zu bekommen. Und die Bikini Trends 2015 versprechen wirklich einige Überraschungen. In diesem Jahr darf sogar Leder am Strand getragen werden. Und wer sich die Frau im roten Bikini ausgeguckt hat, wird eine Überraschung erleben, wenn diese schwimmen war.

    Pro 7 Taff Video Screenshot

Multicolor

Farbspielereien mögen Modedesigner sehr gerne und beim Bikini haben sie sich in diesem Jahr wohl voll ausgelassen. Es gibt zwei Modelle, die ihren Look wechseln. Der eine Bikini ist rot, der andere hellblau. Sie scheinen einfarbig zu sein. Aber sobald die Frauen schwimmen gehen, wird auf dem roten Bikini ein Leopardenmuster deutlich und auf dem blauen ein Schuppenmuster. Diese Swimsuits kosten etwa 50 Euro.

Der Trikini

Ein neuer Trend soll der Trikini sein. Der Monokini ist ja schon bekannt, dabei sind BH und Höschen mit einem dünnen Stück Stoff über dem Bauch miteinander verbunden. Die Trikinis gehen noch einen Schritt weiter. Bandagen und dünner Bänder halten die Einzelteile aneinander. Das sieht sehr stylisch und sexy aus. Sie kosten etwa 45 Euro. Paris Hilton und Rihanna tragen sie schon.

Hippie-Look

Bei diesen Modellen sind wieder Stars wie Cara Delevigne und Bar Rafaeli die Vorreiterinnen. Diese Bikinis sind bunt und haben ein Häckelstrickmuster. Allerdings muss man dafür tief in die Tasche greifen. Diese Designerstücke kosten satte 270 Euro. Das ist dann wohl nicht für jede Frau erschwinglich, aber es gibt ja zum Glück noch andere Modelle.

Wende-Bikinis

Wer jeden Tag einen anderen Look am Strand präsentieren möchte, der kann sich einen Wendebikini zulegen. Diese Stücke sind von beiden Seiten zu tragen und zeigen einmal ein einfarbiges und andereseits ein mehrfarbiges Muster. Somit sind einige Kombinationen möglich. Diese Bikinimodelle kosten 80 Euro, sind also auch nicht ganz billig. Es gibt sie aber auch als Multibikini. Diese neuartigen Bikinis können sich nach Belieben umsteilen lassen. Der Hosenbund kann weit nach oben gerafft werden, so dass es wirkt wie ein Badeanzug Allerdings kann die Hose auch einfach als Bikini gestylt werden. Wenden lässt sich das Teil auch, so dass auch hier mehrere Möglichkeiten da sind. 85 Euro müssen für dieses Model auf den Tisch gelegt werden.

Leder

Echte High Fashion sind die Bikinis aus Leder. Entweder in blassrosa oder türkis sorgen sie für einen echten Hingucker, kosten aber auch 260 Euro. Bikinis mit Farbverläufen von türkis zu pink oder weiß zu orange wirken farbenfroh und sind mit 115 Euro etwad günstiger. Aber eins eint alle neuen Modelle: Die Models, die sie trugen, fanden sie alle sehr bequem.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017