Bikini mit Blumenmuster - Fröhlicher Sommertrend

Ein Klassiker für den Sommer ist der Bikini mit Blumenmuster. Auch in diesem Jahr sind florale Prints nicht nur bei der Mode, sondern auch am Strand ein Muss. Egal, ob im Sommerurlaub am Meer, am heimischen Badestrand oder im Freibad, die fröhlichen Muster machen gute Laune. Das Schöne am Trend: Es gibt zahlreiche Variationen aus dem gesamten Farb- und auch Blütenspektrum.

    asos.de

Viele Varationen und Kombinationen möglich

Nicht nur für Damen, sondern auch für Herren sind die Hibiskusblüten ein beliebtes Motiv: Sie werden mit dem lässigen Surfer-Lifestyle verbunden und sind daher als Motive auf Badeshorts, aber auch anderer Bademode zu finden. Wer einen Bikini mit Blumenmuster sucht, findet aber auch zahlreiche andere Blütenvariationen. Vom abstrakten Blütenmeer bis zur detaillierten Blumenwiese oder bunten Allover-Prints, gibt es für jeden Geschmack das passende Muster.

Bei Online Shops wie Asos finden sich zahlreiche Ober- und Unterteile, die nach dem Mix And Match-Prinzip kombiniert werden können. Von Triangle-Bikinis bis zu Bandeaus, von geschnürten Bikinihosen bis zu Röckchen können so individuelle Ensembles zusammengestellt werden. Ein weiterer Vorteil der zahlreichen Modelle liegt darin, dass z.B. ein Oberteil mit mehreren Bikinihosen getragen werden kann. So können auch für viele Urlaubstage günstigere Bikinis zusammengestellt werden, indem nur ein Teil variiert wird.

Beim aktuell verregneten Wetter in Deutschland, können zudem einige reduzierte Schnäppchen gefunden werden. Auch Designer wie Marc Jacobs lieben die floralen Prints: Das Modell Havana zeigt Variationen der Hibiskusblüte in vielen knalligen Farben. Bei Ted Baker gibt es hingegen Bikinis mit Fotodruck. Nicht nur leuchtende Farben, sondern auch gedecktere Muster mit Schwarz, Violett, Marineblau oder Dunkelgrün stehen dabei zur Auswahl. Das ganze Farbspektrum der Blumenwelt wird also auch in der Mode ausgeschöpft.

Blumige Applikationen und Muster

Wem der Bikini mit Blumenmuster trotzdem zu auffällige ist, findet auch Modelle, die eine Blume als Applikation haben. Rüschen und weitere Verzierungen liegen ebenfalls im Trend und so gibt es auch unifarbene Bikinis mit Blüten und Blumen am Dekolleté oder den Bändern der Bikinis. Von River Island gibt es z.B. Modelle mit 3D-Blumen, die zudem Strasssteine als Verzierung in der Mitte haben. Egal, ob bunte Prints, realistische Fotodrucke oder dezente Applikationen, florale Muster sind in der Bademode in diesem Jahr nicht wegzudenken.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014