Excite

Praktisch und bequem: Hier gibt es die Babytragetuch Anleitung

Es ist die wahrscheinlich schönste Art, sein Kind mit sich umher zu tragen, wenn man es eng am Körper in einem Tragetuch einwickelt. Mit einem passenden langen Stoff und dieser Babytragetuch Anleitung kann man diese Form des Transports ganz einfach zuhause nachmachen. Wer ganz sicher sein will, kann sich aber auch eine so genannte Trageberatung zur Hilfe holen.

Babytragetuch wickeln: Das ist wichtig

Das bequeme Tragetuch wird von Kindern geliebt, denn sie fühlen sich am Körper ihrer Eltern einfach am wohlsten und besonders geborgen. Wer sein Babytragetuch laut Anleitung richtig bindet, kann von einer großen Bewegungsfreiheit profitieren und wird alle Vorzüge zu spüren bekommen. Wenn das Tuch richtig gebunden wird, wird die Körperhaltung des Babys positiv gefördert, aber auch der Gleichgewichtssinn wird in dieser Position geschult.

Wer noch nie ein Tuch gebunden hat, sollte sich zunächst einen ruhigen Zeitpunkt aussuchen, damit der Nachwuchs ausgeschlafen und nicht gestresst zum ersten Mal eingewickelt werden kann.

Eine der einfachsten Methode, die mit etwas Übung schnell nachzumachen ist, ist die sogenannte Wickelkreuztrage. Dabei wird ein großes Tuch vor den Bauch gehalten, so dass es waagerecht nach links und rechts überhängt. Dann wird es über den Rücken gefasst, dabei sollen die Tuchstränge über Kreuz geschlagen werden.

Beide langen Tuchenden werden dann über die Schultern nach vorne geschlagen, anschließend muss am Bauch ein Beutel geformt werden. Dort hinein kommt das Kind, es soll mit dem Kopf zum Elternteil im Beutel sitzen und die Beine um den Bauch des Tragenden spreizen. Bis zum Nacken des Kindes wird der Beutel angezogen, dann fixiert man die herunterhängenden Tuchstränge. Diese werden nun unter dem Kind verkreuzt und im Rücken des Elternteils wieder zusammen gebunden.

Verschiedene Formen der Tragetechnik

Dank des Internets kann man sich sogar mit Videos behelfen, die noch genauere Babytragetuch Anleitung bildlich darstellen. Je nach Altersstufe der Kinder werden verschiedene Techniken angewendet. So unterscheidet man zwischen dem so genannten 'Ring-Sling' oder der 'Kängurutrage'. Gerade für Säuglinge eignen sich diese Bindetechniken, denn so wird ihr Rücken gestärkt und eine Bindung zwischen Eltern und Kind gefördert.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017